Hereinspaziert: Baustellenbesichtigung NESSLEREN

Am 14. Juni konnte ich vor dem Eingang zum Terzianum rund 20 Interessierte zur Besichtigung der Überbauung Nessleren begrüssen.

Herr Galatioto und Herr Mürner von der Previs Vorsorge führten uns in zwei Gruppen durch das Areal.

Die Überbauung ist im Besitz von drei Vorsorgestiftungen: Pat-BVG Häuser 36-40, Helvetia Häuser 44-68 und Previs Häuser 72-116.

2015 wurde mit der Sanierung der über 30 Jahre alten Mehrfamilienhäuser begonnen. Zuerst wurde die Einstellhalle erweitert, die sich über eine imposante Länge von fast 450m erstreckt. Während der Sanierung der Wohnungen, die sich auf drei Bauetappen verteilte, blieb immer ein Teil der Häuser bewohnt. Die Zugänge mussten daher jederzeit gewährleistet sein.

Durch die Aufstockung der bestehenden Gebäude um zwei Stockwerke wurde die Zahl der Wohnungen von bisher 198 auf 327 Wohnungen mit 2.5 bis 5.5-Zimmern erweitert. Der Aufbau erfolgte mit einer Holz-Konstruktion. Durch die gleichzeitige Sanierung der bestehenden Aussenhüllen und der Energieversorgung wurde der Standard auf die Energieeffizienzklasse B gesteigert. Leider konnten wir aus baulichen Gründen keine Wohnung im Rohbau besichtigen, was viele bedauert haben.

Im Namen aller Beteiligten bedanke ich mich herzlich bei der Previs Vorsorge, im Speziellen bei den Herren Galatioto und Mürner für die interessante Führung.

 

Für den Wabern-Leist: Peter Sigrist

 

Weitere Informationen zu Previs Vorsorge finden Sie unter: www.previs.ch

Baustelle NESSLEREN

Mittwoch, 14. Juni 2017 - Mittwoch, 14. Juni 2017 / 19:00 - 21:00

Addresse:
Nesslerenweg 30, Wabern
Termin herunterladen:
iCal oder GoogleCal
Email für Fragen:
info@wabern-leist.ch
Karte nicht verfügbar